Bio-logisch und regional: Kartoffeln aus der Südpfalz

Hier eine Produktion im Auftrag der Arbeitsstelle Frieden und Umwelt der Evang. Kirche der Pfalz:

Gerlinde Dress geht auf dem Speyerer Markt einkaufen – und will wissen, was der Unterschied zwischen einer Bio-Kartoffel und einer Kartoffel aus konventionellem Anbau ist.
Mit Gerlinde Drees und Roman Wirth vom Bioland-Hof Billigheim in der Südpfalz.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s