Einstieg in den Drohnenflug

Irgendwann reichen Stativ und Kran für Kameraaufnahmen nicht mehr aus, um tolle Bilder zu produzieren. Inzwischen sind Cameradrohnen erschwinglich geworden, hier ein Modell, das den Prosumer-Bereich abdeckt, also zwischen Amateur und Profi liegt. Sicherlich eine gute Möglichkeit, nicht alltägliche Bilder zu produzieren. Aber Achtung: Die Rechtslage für Drohnenflüge ändert in Deutschland gerade, daher vorher genau informieren, wie die aktuellen Bestimmungen (von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich) für Luftaufnahmen sind….

Und hier das Video:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s